Der Liechtenstein Lottopreis ist absolut steuerfrei

So wie alle Lotto Gewinne innerhalb der EU und der EES, sind auch die Preise des Liechtenstein Lotto steuerfrei. Sie können also über 20 Millionen Euro gewinnen – steuerfrei.

Um sicher zu gehen, dass die Steuerbehörden das Gesetz richtig interpretieren, schrieb ich ihnen eine e-mail um sie zu fragen. Dies ist die Antwort, die ich bekam:

Beantwortung Ihrer e-mail an das Finanzamt:

Hallo!

Wenn Sie eine Lotterie innerhalb der EU/EES gewonnen haben, so ist der Gewinn steuerfrei, genau wie bei inländischen. Dies sind die Bedingungen:

Der Begriff „Lotterie“ ist im Lotterie Gesetz definiert. Lotterie bedeutet ein Geschäft, bei dem ein oder mehrere Teilnehmer, mit oder ohne Anteil, einen höheren Betrag gewinnen können als andere. Inbegriffen in dieser Klausel sind Ziehungen, Ratespiele, Wetten und ähnliche Aktivitäten, Markt- und Jahrmarktspiele, Bingo Spiele, Spielautomaten, Roulette, Würfelspiele, Kartenspiele, Kettenbriefe und ähnliche Spiele. Dieses sind Beispiele – es gibt natürlich noch andere. Wie auch immer, Fertigkeitsspiele wie Billiard, Bridge und Schach gehören nicht in diese Kategorie. Ausländische Gewinne von Pferdewetten und Poker usw., könnten dem Lotteriegesetz zufolge, als ausländische Lotterie eingestuft werden.

Die Lotterie muß von einer natürlichen Person, die in einem EU/EES Land lebt oder von einer juristischen Person, die einem EU/EES Land angehört, angeboten werden. In der Praxis würde es Gewinne angehen, die im Internet bei etablierten, ausländischen Anbietern gemacht wurden. Die Tatsache, dass wetten oder spielen bei einem ausländischen Anbieter, durch einen Server der sich ausserhalb der EU/EES befindet stattfindet, ändert nichts an den Regeln die für Server innerhalb der EU/EES anbieten.

Mit freundlichem Gruß